25 Jun 2017

Erste Schulversammlung der dritten und vierten Klassen am 23.06.17

0 Kommentare

Zu ihrer ersten gemeinsamen Schulversammlung trafen sich alle dritten und vierten Klassen am Freitag, den 23.06.17 in der zweiten Stunde. Alle kamen pünktlich mit ihren Stühlen in die Aula um etwas mehr voneinander zu erfahren.
Die Schulversammlung begann mit dem gemeinsamen Lied „Wir wollen aufsteh´n, aufeinander zugeh´n“. Dies sollte auch das Motto der Schulversammlung sein.
Zunächst berichtete die Klasse 4a anhand von Bildern von ihrem Schullandheimaufenthalt in der Jugendherberge Hartensein.  Die Schüler hatten die Texte selbstständig zur vorbereiteten Power-Point Präsentation erstellt.
Als nächstes berichtete die Klasse 4b von ihrem aktuellen HSU Thema „Wasser“ und von ihrem Unterrichtsgang zum Weiher.
Die Klasse 3b hatte eine Meinungsumfrage zum vergangenen Bambiniturnier gemacht. Sie stellten noch einmal die Ergebnisse der einzelnen Mannschaften sowie die Ergebnisse ihrer Umfrage vor.
Zum Schluss informierte die Klasse 3b über das Ergebnis der LBV Sammlung. Es wurden fast 1000 Euro für den LBV gesammelt. Besonders hervorgehoben wurden die Klassen  und Schüler mit den höchsten Sammelergebnissen.
Die Kinder wurden von Frau Breyer noch über den bevorstehenden Leichtathletik-Wettbewerb informiert und Frau Einzinger erklärte den Schülern etwas zur Trommelabenteuerreise, die anstelle eines Schulfests am 21.07. stattfinden wird.
Es war toll zu sehen, welche Aktivitäten an der Schule laufen und von alle Klassen zu erfahren womit sie sich gerade beschäftigen. Im nächsten Schuljahr sollen die Schulversammlungen zu einem regelmäßigen Bestandteil des Schullebens werden.

D. Einzinger

[zum Anfang]