Berufsorientierung

Beruf

 

Praxis an der MS Heilsbronn-Petersaurach

5. Klassen

Heranführung an Berufsleben im Rahmen des AWT-Unterrichts
Tastschreiben
Soziales Training
Zusätzlich: Module in Zusammenarbeit mit Sozialpädagogen Klassen 5 – 9

6. Klassen

Soziales Training
Heranführung an Berufsleben im Rahmen des AWT-Unterrichts
Im Rahmen der Ganztagesklassen: Töpfern Kochen, Modellbau, …

7. Klassen

Zugangserkundung (1 Tag an der Arbeitsstätte z.B. des Vaters, der Mutter, …)
Betriebserkundung
Soziales Training
1 Woche handwerkliches Praktikum (Berufsorientierung) beim BFZ Ansbach
Potentialanalyse
Erste praktische Erfahrungen im Rahmen der Berufsorientierenden Fächer

8. Klassen

2 Wochen Betriebspraktikum
2 Wochen Berufserkundung im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer
1 Woche Bewerbungstraining auf Burg Hoheneck
Externe Kräfte:
Durchführung von handwerklichen Projekten Informationsveranstaltungen (z.B. M&E)
Fachkräfte und Azubis berichten oder führen mit den Schülern Projekte durch
Zusammenarbeit mit Betrieben
Berufseinstiegsbegleiter der Firma Geniefabrik. (Sie begleiten Schüler von Klasse 8 bis incl. erstes Lehrjahr,)
Einzelgespräche mit Berufsberatung
Besuch im BIZ Ansbach
Besuch von Berufsmessen
Durchführung eines Probeprojekts in den BO-Fächern (Technik, Wirtschaft, Soziales) in Kombination mit AWT

9. Klassen

Schwerpunkt Vorbereitung auf Abschluss
1 Woche Betriebspraktikum
Besuch der Berufsmessen
Die verschiedenen weiterführenden Schularten stellen die weitere Schullaufbahn vor
Berufsberatung durch Arbeitsagentur
Externe Kräfte: Sozialversicherungen, Bewerbung, …
Projektprüfung als Teil der QA-Prüfung